Posts

Es werden Posts vom Januar, 2019 angezeigt.

Der letzte Ritter von Liebschütz

Bild
Die Sage Der heute teilweise verwachsene Saalsteig war einst die kürzeste Verbindung zwischen Liebschütz und Walsburg. Der Steig führt am Asbach herunter ins Tal der Saale und passiert hinter den Schröderswiesen eine Stelle, wo linker Hand ein Felsen steil zur Saale abfällt. An diesem sind unten Zeichen eingehauen. Dieser Ort ist heute kaum noch jemanden bekannt, aber früher nannte man ihn letzter Ritter, weil hier der letzte Ritter von Liebschütz sein Leben verloren haben soll.
Wie kam es dazu? Der junge Edelmann begehrte die schöne Tochter des Ritters von Walsburg und hielt um ihre Hand an. Aber auch der Herr von Burgk wollte sich mit dem schönen Fräulein vermählen. Der alte Herr von Walsburg legte die Entscheidung in die Hand seiner Tochter. Doch das stolze Töchterlein entschied: „Dem Tapfersten nur reiche ich meine Hand!“
Und so kam es genau auf jenem Felsen zum Zweikampf zwischen den beiden Rivalen, um das stolze Fräulein. Sie selbst verfolgte das Gefecht in ihrem Gemach auf der…