Posts

Noch ein langer Mann

Bild
  Beim letzten Mal haben wir uns ausführlich mit der Vorstellung der Menschen beschäftigt, wie die Pest entstanden ist. Außerdem erfuhren wir wie die Pest wirklich nach Europa kam. Das gibt uns aber noch keine ausreichende Antwort wie es zu Entstehung der Sage vom Langen Mann von Hof gekommen ist. Heute interessieren uns folgende Fragen: Wieso tauchte der lange Mann ausgerechnet in der Auguststraße auf? Und weiter: Wer ist dieser lange Mann und welcher Mythos steckt hinter ihm? Schauen wir uns zuerst die Auguststraße an. Sie führte früher direkt an der Stadtmauer entlang. Der östliche Teil war die Mordgasse und mündete dort unmittelbar am unteren Tor in die Hauptstraße. Der westliche Teil war die Judengasse. Beginnen wir unsere Untersuchungen bei der Judengasse. Im Mittelalter waren Judengassen nichts Besonderes. Man wollte die Juden damit nicht ausgrenzen, vielmehr war das Wohnen und Leben nach Berufsgruppen getrennt typisch. So gab es zum Beispiel Bäcker-, Weber-, Fleischer- oder S